Tutorial: Kordel Zopf (Rope Braid)

Heute zeigen wir euch den Kordel Zopf. Sie besteht aus nur zwei Haarsträngen und ist so einfach zu machen , dass sogar diejenigen mit zwei linke Hände es hinbekommen werden.

Ich bin Friseurin und wundere mich immer wieder darüber, dass man die einfachsten , aber gleichzeitig schönsten Frisuren, im Alltag so selten sieht. Der normale Flechtzopf und der Bauernzopf haben sich ihren Platz in der Mode zurecht gehalten , trotzdem finde ich Abwechslung gut. Und wenn die neue Frisur so leicht zu erlernen ist , umso besser.

Fashionblonde zeigt euch in ihrem Video wie es geht.

Tipp 1: Wenn die Technik, wie sie im Video gezeigt wird zu schwierig ist, einfache beide Strähnen erst bis unten hin in sich drehen und das ende mit den Lippen festhalten. Dann beide enden nehmen und die Strähnen um einander drehen.

Achtung!!!     Wichtig ist , dass die einzelnen Strähnen in einer Richtung in sich gedreht werden , und die beiden Strähnen in die ANDERE Richtung umeinander gedreht werden !!! Denn erst mit dieser Technik kann man ein Zopfband reinmachen OHNE das sich die Frisur entkordelt.

 

Ein Kommentar zu „Tutorial: Kordel Zopf (Rope Braid)

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: